Aufrufe
vor 1 Jahr

Infobrief Integration im Landkreis Görlitz

  • Text
  • Projekte
  • Inhalte
  • Projekt
  • Gesetzentwurf
  • Gesetz
  • Gesetzes
  • Menschen
  • Frauen
  • Sachsen
  • Informationen
Informationen zum Thema Integration und Einwanderung im Landkreis Görlitz

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten DEMOKRATIE LEBEN! JUGENDBETEILIGUNG 2021 Gefördert werden Projekte in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, respektvolles und gewaltfreies Miteinander einsetzen. Der Projektaufruf 2021 ist schon abgeschlossen. Unter folgendem Link können Sie einsehen, welche Projekte im Landkreis Görlitz eine Förderung erhalten haben. http://www.demokratie.landkreis.gr/ (links in Registerspalte „Projekte 2021“ wählen) IDEENFONDS FÜR PROJEKTE JUNGER MIGRANT/INNEN Gefördert werden Ideen und Projekte, die andere junge Menschen mit Migrationsgeschichte inspirieren und einbinden. Sie sollen Möglichkeiten schaffen unsere Welt besser und schöner zu machen und sich für Zusammenhalt, Dialog und Vielfalt einsetzen. Bewerben können sich junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte. Der Ideenfonds fördert die Projekte mit bis zu 1.000 Euro. Genaue Informationen zu den Förderbedingungen und der Beantragung unter: http://jugendstil-projekt.de/ideenfonds/ IDEENWETTBEWERB „MACHEN!2021“ Engagiert in Ostdeutschland - MACHEN!2021 Mit dem Wettbewerb soll das vielfältige Engagement in den neuen Ländern sichtbarer gemacht, gewürdigt und unterstützt werden. Bis zum 15. Mai 2021 können engagierte Gruppen in den neuen Bundesländern ihre Ideen einreichen. Die Preisverleihung ist für den 19. Juli 2021 geplant und soll in Berlin stattfinden. Eine unabhängige Jury wählt die besten 50 Beiträge aus, die mit einem Preisgeld zwischen 5.000 und 15.000€ prämiert werden. Genaue Informationen zu den Förderungsbedingungen und der Bewerbung unter: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/machen-2021-ideenwettbewerb-in-den-neuenbundeslaendern.html 12 12

- Fördermöglichkeiten - EHRENAMT IM UNBEZAHLBARLAND Seid ihr ehrenamtlich im Landkreis Görlitz aktiv? Benötigt ihr finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung eines Vorhabens oder für die Ausstattung eures Vereins? Dann solltet ihr euch den 29. März im Kalender dick markieren. Um 9 Uhr öffnet das Portal zur Antragstellung für das Ehrenamtsbudget des Freistaates Sachsen. Insgesamt stehen in diesem Jahr 100.000 Euro zur direkten Unterstützung von engagierten Einzelpersonen oder Vereinen zur Verfügung. Ob Kultur, Sport, Heimatpflege oder soziales Engagement - alle Bereiche des Ehrenamtes können durch das Ehrenamtsbudget gefördert werden. Die Bandbreite reicht von einem neuen Trikotsatz oder Turngeräten für den Sportverein über die Gestaltung eines Sommerfestes oder Vereinsausflugs bis hin zur Verschönerung des Dorfplatzes. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Vergabe der Mittel erfolgt in diesem Jahr in zwei Phasen. Im Frühjahr werden insgesamt 40.000 Euro vergeben und im Herbst 60.000 Euro. Ihr könnt über das Online-Portal Unterstützungsleistungen in Höhe von 200 Euro oder 500 Euro beantragen. https://unbezahlbar.land/ Das Kleingedruckte: Hinweise, Beiträge, Kritik und (Spenden-)Bedarfe bitte an folgenden Kontakt senden – nur so können wir den Info-Brief Ihren Wünschen entsprechend gestalten. Rahel Ntusi Sachbearbeiterin kommunale Integrationskoordinatorin und Bildungskoordination Rahel.ntusi@kreis-gr.de Telefon 03581 663 5176 Die Inhalte dieses Info-Briefes wurden sorgfältig und nach aktuellem Kenntnisstand erstellt. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung. Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren für uns keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Webseiten erkennbar. Da wir auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der Inhalte der verlinkten Webseiten keinerlei Einfluss haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten die nach der Linksetzung verändert wurden. Für alle Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der Links entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verlinkt wurde. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie eine Email mit dem Text „Abmeldung Info-Brief“ an rahel.ntusi@kreis-gr.de. 13 13